Aktuelles

II. Trimenon- Organscreening (Feindiagnostik)

II. Trimenon- Organscreening (Feindiagnostik) zwischen der 18+0 und 22+0 SSW Ziel dieser erweiterten Untersuchung ist die Darstellung und Beurteilung der Funktion kindlicher Organe, der Fruchtwassermenge sowie die Beurteilung des kindlichen Wachstums und des...

III. Trimenon

III. Trimenon Der Ultraschall jenseits von der 30. Schwangerschaftswoche dient vor allem der Beurteilung des kindlichen Wachstums, der Funktion der Placenta, der Lage des Feten und der Kontrolle der Länge des Gebärmutterhalses. Die Beurteilung der Blutströmung in...

Fruchtwasserpunktion ( Amniozentese, AC) ab der 15+0 SSW

Invasive Diagnostik Die invasiven Verfahren der Pränatalmedizin sind mit einem Eingriff in den Körper der Schwangeren verbunden. Sie haben die Möglichkeit, eine Verdachtsdiagnose zu sichern aber auch auszuschließen, und zum sorglosen Erleben der Schwangerschaft...

Fetale Echokardiografie

Fetale Echokardiografie Die einzelnen Techniken werden gemeinsam eingesetzt zur vollständigen Untersuchung des Herzens und der großen Gefäße: Vorhöfe und Kammern füllen und entleeren sich, Flussrichtung und Blutflussgeschwindigkeiten an den Klappen und in den zu- und...

Doppler Sonografie

Doppler-Sonografie Ziel dieser speziellen Untersuchung ist die Darstellung der Blutgefäße und Messung der Strömungsgeschwindigkeiten in den Blutgefäßen. Dabei können sowohl mütterliche Gefäße (z. B. Gebärmutterarterien) als auch kindliche Gefäße (z. B....

Mammasonografie

Die Mammasonografie ist eine Ultraschalluntersuchung der Brust, sie dient als diagnostisches Mittel um bei unklaren Mammografie-Befunden zusätzlich Klarheit zu schaffen.                                                                Bei jungen Frauen wird sie auch als...

NIPT

NIPT (non-invasive prenatal testing = Zellfreie fetale DNA-Analyse) ab der 10+ SSW Bei der zellfreien fetalen DNA-Analyse (cffDNA), die auch NIPT (non-invasive prenatal testing) genannt wird, wird Ihnen eine Blutprobe (20 ml) abgenommen. Diese wird dazu verwendet, die...

Ultraschalluntersuchung der Brust (Mammasonographie)

Die Ultraschalluntersuchung der Brust  ermöglicht die Erkennung kleinster Veränderungen der Brustdrüse, bevor diese eine tastbare Größe erreichen. Sie kommt im Gegensatz zur Mammographie ohne Strahlenbelastung aus und ist in der Regel nicht schmerzhaft. Die...

Vaginaler Ultraschall

  Als zusätzliche Vorsorge, dient zur Erkennung von Veränderungen und Tumoren in der Gerbärmutter sowie der Eierstöcke. Der Nachteil der Tastuntersuchung ist, dass auch die geübte Untersucherin oder der geübte Untersucher kleine Tumore und Veränderungen der...

Impfungen

Humane Papillomaviren (HPV) Mumps, Masern, Röteln Tetanus/ Diphterie  Pertussis (Keuchhusten) Poliomyelitis Windpocken Influenza FSME Hepatitis

Krebsvorsorge

Wichtig zu wissen ist, dass alle Frauen ab dem Alter von 20 Jahren weiterhin Anspruch auf eine jährliche körperliche Krebsfrüherkennungsuntersuchung – umgangssprachlich auch Krebsvorsorge genannt – in frauenärztlichen Praxen haben. Die jährliche Untersuchung zur...