Gynäkologie, Geburtshilfe und Pränataldiagnostik

Pränataldiagnostik

 

Kompetent beraten und professionell betreut in der Schwangerschaft

Werdende Eltern wünschen sich nichts mehr als ein gesundes Kind.Glücklicherweise verlaufen die meisten Schwangerschaften unproblematisch.Besonders bei Risikoschwangerschaften oder bei entsprechenden Fragestellungen kann die Pränataldiagnostik sinnvoll sein, um zusätzliche Sicherheit zu geben. Beratung, Vertrauen und Vorsorge sind in einer Schwangerschaft besonders wichtig. Deshalb beraten wir Sie gerne, welche Leistungen für Sie infrage kommen. Einen besonderen Focus legen wir hierbei auf die Sicherheit von Mutter und Kind.

 

 

Unser Leistungsspektrum in der Pränataldiagnostik umfasst:
  • Basisuntersuchung 9. -12. SSW
  • Erweiterte Basisuntersuchung 19. -22. SSW (erweiterte Basis- Ultraschalluntersuchung)
  • Basisuntersuchung 29. -32. SSW

 

Mit Überweisung:
  • II. Trimenon-Organscreening( Feindiagnostik) zwischen der 18+0 und    22+0 SSW
  • Fetale Echokardiografie
  • Doppler-Sonografie
  • Invasive Diagnostik
  • Fruchtwasserpunktion (Amniozentese, AC) ab der 15.+0 SSW
  • Mitbetreuung durch Internisten und Diabetologen bei Schwangerschaftsdiabetes, Hypertonie oder anderen Risikofaktoren wie Autoimmunerkrankungen
  • Fachgebundene genetische Beratung

 

IGeL Leistung:

 

Broschüre Pränataldiagnostik im MVZ Sachsenhausen

Unter folgendem Link finden Sie die Broschüre Pränataldiagnostik des MVZ Sachsenhausen zum ausdrucken oder durchblättern:

Broschüre

Dr. med. Karoline Anne Bodammer

Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe
DEGUM II

Dr. med. Marie-Christine Zuccaro

Fachärztin für Frauenheilkunde und Geburtshilfe